Startseite » Blog » News: Virus soll Akne bekämpfen

News: Virus soll Akne bekämpfen

US-Forscher haben ein neues potentielles Mittel gegen Akne gefunden: Ein harmloser Virus auf unserer Haut, der das Pickel auslösende Bakterium P. acnes zerstört.

News - Virus gegen AkneDas Virus gehört zu der Gruppe der Bakteriophagen. Dies sind Viren, die Bakterien befallen und sich auf deren Kosten vermehren. US-Forscher von der University of California in Los Angeles haben die Genome von elf verschiedenen Viren analysiert, die die Eigenschaft besitzen, die Zellwände von dem Pickel auslösenden Bakterium Propionibacterium acnes zu zerstören. Dabei fiel vor allem die Ähnlichkeit des Erbgutes auf.

Die untersuchten Bakteriophagen erwiesen sich alle als sehr spezifisch für das Bakterium Propionibacterium acnes. Die Phagen zerstören also – ganz im Gegensatz zu Antibiotika – nur ganz bestimmte Bakterien. Dies lässt hoffen, dass diese Viren für eine nebenwirkungsarme Akne-Therapie einsetzbar sind.

Die Genome der elf Viren hatten außerdem alle ein Gen gemeinsam. Dieses Gen enthält den Bauplan für das Enzym Endolysin, das für die Auflösung der Zellwände des Akne-Bakteriums verantwortlich sei.

Ob ein mögliches Medikament nun aus dem Virus selbst hergestellt wird oder ob es reicht den Wirkstoff der Viren zu isolieren, ist bislang noch nicht vollständig geklärt. Auf jeden Fall könnte der Virus eine gute Alternative zu Antibiotika oder Isotretinoin sein, da bei diesen Stoffen schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten können.

Weiterführende Links:

Teile mit deinen Freunden...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Browser-Marktanteile