Startseite » Blog » Zitronensaft gegen Pickel

Zitronensaft gegen Pickel

zitronensaft-gegen-pickelPickel und Akne entstehen durch übermäßige Ölansammlung, verstopfte Poren, Entzündungen und Bakterien in der Haut. Im Handel werden zahlreiche kosmetische Produkte angeboten, um Pickel zu behandeln. Einige dieser Produkte sind dabei sehr kostspielig.

Zitronensaft ist ein Hausmittel gegen Pickel für die Akne-Behandlung und im Vergleich zu den kommerziellen und kosmetischen Akne-Produkten in Geschäften nicht nur preiswert, sondern auch garantiert natürlich.

Ich habe mich auch jahrelang mit Pickeln gequält. Hier beschreibe ich, wie ich sie losgeworden bin.

Zitronen enthalten einen natürlichen adstringierenden und antibakteriellen Wirkstoff. Als Peeling aufgetragen hilft Zitronensaft dabei, abgestorbene Hautzellen schneller zu entfernen und verstopfte Poren als Ursache für Pickel zu vermeiden. Zitronensaft gegen Pickel ist jedoch kein Ersatz für eine medizinische Behandlung bei starken Pickeln oder Akne. Bei starker Akne solltest Du Deinen Hautarzt aufsuchen, um mögliche Risiken der Behandlung mit Zitronensaft zu besprechen oder dann, wenn sich der Zustand Deiner Haut deutlich verschlechtert.

Viele glauben, dass Zitronensaft gegen Pickel das preiswerte Wundermittel ist. Wir untersuchten die Details der Verwendung und ob es wirklich so wirksam ist. In diesem Beitrag zeigen wir, wie es funktioniert, was die Vor- und Nachteile von Zitronensaft gegen Pickel sind und wie man es richtig anwendet, wenn man diese Alternative zu teuren Kosmetika mit teilweise fragwürdigen Inhaltsstoffen ausprobieren möchte.

Wie Zitronensaft gegen Hautunreinheiten hilft

Der natürliche Saft einer gepressten Zitrone besitzt zahlreiche Eigenschaften, die im Kampf gegen Pickel und Akne von Vorteil sind. Zugleich ist Zitronensaft gegen Pickel eine preiswerte Alternative zu Kosmetika. Die wichtigsten Vorteile von Zitronensaft gegen Pickel sind:

zitrone-gegen-pickel-akneReduziert den Fettgehalt: Die Säure im Zitronensaft hat milde adstringierende Eigenschaften. Diese Adstringenzien wirken, indem sie die damit behandelten Hautpartien verengen. Überschüssiges Fett wird dabei aus den Poren der Haut gedrückt.

Tötet Bakterien ab: Die Zitronensäure des Zitronensaftes wirkt auch als natürliches Antiseptikum. Bakterien können sich nur schwer an eine saure Umgebung anpassen. So hilft der Zitronensaft gegen Pickel, die Zahl der Bakterien, die in oder auf der Haut leben, zu reduzieren.

Preiswert: Alles, was es kostet, sind ein paar Zitronen und ein paar Wattebällchen, um den Zitronensaft gegen Pickel auf der Haut anzuwenden.

Reduziert Rötungen: Ein weiterer Vorteil dieser Methode gegen Pickel ist das Allgemeinbild der Haut. Die Anwendung eines adstringierenden Mittels wie Zitronensaft reduziert die durch Akne und Pickel verursachten Rötungen erheblich.

Wirksam gegen Narben: Auch Narben lassen sich mit Zitronensaft behandeln. Zwar steht der wissenschaftliche Nachweis der Wirkung noch aus, jedoch berichten viele Personen, dass ihre Narben nach regelmäßiger Behandlung mit Zitronensaft deutlich kleiner wurden.

Nachteile und Nebenwirkungen von Zitronensaft gegen Pickel

Bevor Du gleich losrennst, um Zitronen und Watte zu kaufen, solltest Du noch einen Moment warten. Wie jede Behandlung gibt es auch bei Zitronensaft gegen Pickel Nachteile und Nebenwirkungen. Dir muss auch klar sein, dass der wissenschaftliche Nachweis der Wirkung von Zitronensäure gegen Pickel und Akne noch nicht erbracht wurde. Es kann bei Dir wunderbar funktionieren und ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

Diese Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Zitronensaft gegen Pickel auftreten:

Trockene Haut: Wenn Du trockene oder normale Haut hast, kann der Zitronensaft zu noch trockenerer und zugleich schuppiger Haut führen.

Schmerzhaft: Bei starken Pickeln, die bereits teilweise geöffnet sind, kann die Säure im Zitronensaft dazu führen, dass es direkt nach der Anwendung auf der Haut sticht und brennt.

Hautaufhellung: Adstringenzien wie Zitronensaft können dazu führen, dass Deine Haut dort, wo Du sie aufgetragen hast, heller wird.

Nicht für dunkle Haut geeignet: Bei dunkler Haut solltest Du auf die Anwendung von Zitronensaft gegen Pickel verzichten. Der Zitronensaft kann an den behandelten Hautpartien zu unerwünschten Flecken führen.

Alternativen zu Zitronensaft gegen Pickel

Wenn Du die P. acnes Bakterien in Deinen Poren bekämpfen möchtest, gibt es andere Möglichkeiten als Zitronensäure. Diese sind oftmals weitaus effektiver als Zitronensaft gegen Pickel. Ein antimikrobielles Mittel wie Benzoylperoxid ist nicht nur ein effektiver Weg, um die Akne verursachende Bakterien zu reduzieren, es ist auch ein effektiveres Peeling. Somit kann das Medikament leichter in die verstopften Poren eindringen und die darin enthaltenen Bakterien töten und entfernen.

Wie man Zitronensaft gegen Pickel richtig anwendet

Wenn Du noch immer die Methode mit Zitronensaft gegen Pickel ausprobieren möchtest, dann gehe dazu wie folgt vor:

Gesichtsreinigung: Reibe mit den Fingerspitzen sanft lauwarmes Wasser und eine milde Seife auf Deine Haut. Wasche die Seife mit warmem Wasser ab und lasse Deine Haut für 5-10 Minuten trocknen.

Zitronensaft vorbereiten: Schneide eine frische Zitrone in zwei Hälften und drücken sie mit den Händen über einer kleinen Schüssel aus. Du kannst natürlich auch eine Zitronenpresse verwenden.

Anwendung: Tauche jetzt einen Wattebausch in den frisch gepressten Saft. Tupfe den feuchten Wattebausch auf die betroffenen Hautstellen. Ein kleines Brennen oder Jucken dabei ist normal. Wenn das Stechen jedoch zu unangenehm oder schmerzhaft ist, kannst Du der Lösung Wasser hinzufügen. Der Säuregehalt wird dadurch verdünnt.

Einwirken lassen: Warte für 20 Minuten und spülen dann die Haut ab. Lasse zunächst den Zitronensaft trocknen, damit Deine Haut die gesamte Säure aufnehmen kann. Nach 20 bis 30 Minuten spülst Du Dein Gesicht mit warmem Wasser ab. Gegebenenfalls kannst Du im Anschluss Feuchtigkeitscreme auftragen.

Fazit zu Zitronensaft

Zitronensaft gegen Pickel kann eine preiswerte und wirksame Methode sein. Bei Personen mit mittelschwerer bis schwerer Akne sollte dies jedoch nicht die einzige Behandlung sein. Es ist wichtig, dass Du wirksamere Medikamente, wie zum Beispiel topische Retinoide, anwendest.

Weitere Informationen:
https://bessergesundleben.de/7-schoenheitsmittel-mit-zitrone/
http://www.ihr-wellness-magazin.de/beauty/pflege-gesicht/anti-pickel-mittel/zitronensaft-gegen-pickel-akne.html
https://www.heikeackermann.de/zitronenwasser-trinken-fuer-schoene-haut/

Wie auch DU deine Pickel in 7 Tagen loswerden kannst!

Ja, ich weiß, das klingt sehr reißerisch! Und auch ich habe dem nicht geglaubt! Das klingt schon wirklich viel zu schön um wahr zu sein. Als ich das erste mal auf diesen Ratgeber stieß, war ich auch so skeptisch!

Es ist eine komplette Anleitung mit genauen Schritten und Tipps, die man einfach nur umsetzen muss! Schon wird man seine Pickel dauerhaft los. Naja, so habe ich die Anleitung ausprobiert und war wirklich überwältigt von dem Ergebnis!

Wäre ich früher auf die Anleitung gestoßen, hätte ich mir viel Geld für Cremes und jeglichen anderen Mist gespart. Genau das ist das krasse: Man spart sich damit so viel Geld und wird die Pickel auch wirklich los!

Wenn sich das nicht lohnt, dann weiß ich auch nicht mehr. Du musst natürlich selbst entscheiden, ob du neue Sachen ausprobieren willst, aber interessant ist das auf alle Fälle! Hier ein paar Infos:

Mehr Informationen
Viel Spaß damit,
Johannes

Hinterlasse einen Kommentar

Browser-Marktanteile

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen