Startseite » Fragen » Was ist gut gegen Pickel?

Was ist gut gegen Pickel?

Viele Mittel können positive aber auch negative Effekte auf Pickel haben. Sie können die Situation der Haut verbessern aber auch verschlechtern. Doch was ist wirklich gut und was hilft gegen Pickel wirklich?

Hier habe ich beschrieben, wie ich meine Pickel für immer losgeworden bin!

No-Go’s

Mit den Händen ins Gesicht fassen
Mit den Händen fasst man täglich viele verschiedene Dinge an und dementsprechend sammeln sich auch viele Bakterien an den Händen. Diese können später, wenn sie mit der Gesichtshaut in Kontakt kommen, dort Pickel auslösen. Aber auch in den Haaren sammeln sich täglich viele verschiedene Bakterien, die mit direktem Kontakt übertragen werden.

Vor dem Schlafengehen nicht abschminken
Bevor man ins Bett geht sollte man sich unbedingt abschminken und das Gesicht noch einmal gründlich reinigen. Auch wenn man kein Make-up verwendet sollte man das Gesicht reinigen, da sich tagsüber viele Bakterien sowie Schweiß darauf sammeln. Denn vor allem in der Nacht atmet die Haut mehr und wenn das Make-up das Gesicht bedeckt werden die Poren verstopft und die Haut kann nicht genug atmen. Sollte man sich einmal nicht abgeschminkt haben oder das Gesicht nicht gewaschen haben, sollte man auch oft den Kopfkissenbezug wechseln. Denn hier sammeln sich auch viele Bakterien, die sich in der Nacht auf der Haut ablegen können.

Was ist gut für Pickel?

Antibabypille
Viele Antibabypillen haben Wirkungen gegen Akne und fettige Haut. Dies sollte man vor allem mit dem Frauenarzt besprechen, dieser kann dir auch bestimmte Produkte empfehlen. Vorallem wenn du sowieso verhüten möchtest, wäre das eine Überlegung wert.

Besuch beim Dermatologen
Ein Besuch beim Hautarzt kann sehr hilfreich sein, denn dieser kann feststellen was deine Haut braucht. Er kann dir Pflegeprodukte empfehlen oder verschreiben. Ebenso kann er dir sagen, wie du selbst dafür sorgen kannst, dass deine Haut besser wird. Dies kann vor allem durch gesunde Ernährung und ohne Stress geschehen.

Natürliche helfen diese Tipps nicht für alle Hauttypen. Um zu erfahren welcher Hauttyp bist und welche Pflege du benötigst kannst du dich ebenso bei einem Dermatologen beraten lassen.

Wie auch DU deine Pickel in 7 Tagen loswerden kannst!

Ja, ich weiß, das klingt sehr reißerisch! Und auch ich habe dem nicht geglaubt! Das klingt schon wirklich viel zu schön um wahr zu sein. Als ich das erste mal auf diesen Ratgeber stieß, war ich auch so skeptisch!

Es ist eine komplette Anleitung mit genauen Schritten und Tipps, die man einfach nur umsetzen muss! Schon wird man seine Pickel dauerhaft los. Naja, so habe ich die Anleitung ausprobiert und war wirklich überwältigt von dem Ergebnis!

Wäre ich früher auf die Anleitung gestoßen, hätte ich mir viel Geld für Cremes und jeglichen anderen Mist gespart. Genau das ist das krasse: Man spart sich damit so viel Geld und wird die Pickel auch wirklich los!

Wenn sich das nicht lohnt, dann weiß ich auch nicht mehr. Du musst natürlich selbst entscheiden, ob du neue Sachen ausprobieren willst, aber interessant ist das auf alle Fälle! Hier ein paar Infos:

Mehr Informationen
Viel Spaß damit,
Sergej

Teile mit deinen Freunden...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Browser-Marktanteile