Startseite » Fragen » Wie bekomme ich Pickel weg?

Wie bekomme ich Pickel weg?

Dieses Problem kennen viele Menschen, vor allem in der Pubertät treten diese unangenehmen Begleiter oft auf. Bekannte Mittel aus der Apotheke versprechen oft rasche Hilfe.

Hier habe ich beschrieben, wie ich meine Pickel für immer losgeworden bin!

Doch nicht jeder Betroffene verträgt diese Mittel und greift lieber auf natürliche pflanzliche Heilpflanzen zurück. Pickel sind oft auch die Folge von allergischen Reaktionen (Schmuckallergie, Allergie gegen bestimmte Duftstoffe, Allergie gegen Kosmetika usw.), genauso kann aber auch Stress Pickel hervorrufen.

Bewährte Heilpflanzen

Kamillenblüten sind äußerlich angewandt dank seiner entzündungshemmenden Inhaltsstoffe ein bewährtes Mittel gegen Pickel.
Die inneren Blätter des Weißkohls besitzen Senföle, die desinfizierend wirken.
Schon seit Jahrhunderten wird das Stiefmütterchen zur Blutwäsche und zur äußerlichen Reinigung der Haut eingesetzt. Dank seiner entzündungshemmenden Flavonoide wirkt diese Pflanze bei Akne wahre Wunder.

Anwendungen

Um Pickel los zu werden, sind Anwendungen mit Salben, Bäder oder Umschläge empfehlenswert.

Bäder mit Kamillenblüten

Etwa 100 g getrocknete Kamillenblüten in heißes Badewasser geben und mehrere Minuten ziehen lassen. Der Betroffene sollte dann etwa 15 Minuten im Badewasser verweilen.
Anschließend Haut mit einer fettigen Creme pflegen.
Diese Anwendung mehrere Tage wiederholen.

Umschläge

Auch diese Art Behandlung kann gegen Pickel sehr hilfreich sein. Umschläge mit Weißkohl wirken äußerst positiv gegen Akne.

Anwendung: Die frischen Kohlblätter in lauwarmes Wasser geben, anschließend trocknen. Blätter flach klopfen und sodann auf betroffene Stelle legen. Die aufgelegten Blätter mit einer Binde locker festmachen, nach etwa 30 Minuten wieder entfernen.
Abschließend die betroffene Hautstelle mit lauwarmen Kamillentee säubern.
Diesen Vorgang 2-mal täglich wiederholen.

Tee

Leinentuch in abgekühlten Kamillentee tauchen und auf die betroffenen Hautstellen legen. Anschließend mehrere Minuten einwirken lassen. Diese Prozedur zweimal täglich wiederholen.

Eine weitere Möglichkeit, um sich der Pickel dauerhaft zu entledigen, ist der Verzehr von Bierhefe. Diese in natürlichem Zustand verzehren, sorgt für eine Reinigung des Blutes und damit auch für die Beseitigung von Pickeln.
Auch ideal als Vorbeugemaßnahme gegen Pickel!

Wie auch DU deine Pickel in 7 Tagen loswerden kannst!

Ja, ich weiß, das klingt sehr reißerisch! Und auch ich habe dem nicht geglaubt! Das klingt schon wirklich viel zu schön um wahr zu sein. Als ich das erste mal auf diesen Ratgeber stieß, war ich auch so skeptisch!

Es ist eine komplette Anleitung mit genauen Schritten und Tipps, die man einfach nur umsetzen muss! Schon wird man seine Pickel dauerhaft los. Naja, so habe ich die Anleitung ausprobiert und war wirklich überwältigt von dem Ergebnis!

Wäre ich früher auf die Anleitung gestoßen, hätte ich mir viel Geld für Cremes und jeglichen anderen Mist gespart. Genau das ist das krasse: Man spart sich damit so viel Geld und wird die Pickel auch wirklich los!

Wenn sich das nicht lohnt, dann weiß ich auch nicht mehr. Du musst natürlich selbst entscheiden, ob du neue Sachen ausprobieren willst, aber interessant ist das auf alle Fälle! Hier ein paar Infos:

Mehr Informationen
Viel Spaß damit,
Sergej

Teile mit deinen Freunden...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Browser-Marktanteile