Startseite » Fragen » Was hilft gegen Pickel am Rücken?

Was hilft gegen Pickel am Rücken?

Erste Hilfe und Vorbeugung von Pickeln am Rücken

Erstmal ist es wichtig zu wissen, dass Pickel am Rücken sowohl bei Männern als auch Frauen jeden Alters völlig normal sind und keines Falls ein Problem darstellen, für das man sich schämen sollte. Wenn ein paar einfache Regeln zur Vorbeugung und auch ersten Hilfe verstanden sind, lösen sich die Übeltäter schnell in Luft auf – es sei denn man kämpft seit Jahren mit schlimmer Akne und schmerzhaften Mitessern, da ist ein Gang zum Hausarzt wohl unumgänglich.



Ursachen, die Pickel am Rücken auslösen oder begünstigen

Pickel am Rücken entstehen, genau wie Pickel im Gesicht, durch die hyperaktive Talgproduktion unserer Poren – in Verbindung mit abgestorbenen Hautzellen und ungünstigen Druckstellen entwickelt sich schnell eine Verkapselung der Oberhaut, die im schlimmsten Fall durch den Einfluss von Bakterien zu einem schmerzhaften Mitesser wird.

Wie kannst du dem geschickt vorbeugen?

  • Achte auf regelmäßige Hygiene, wie täglichem Duschen, vor allem nach dem Sport oder bei heissen Temperaturen
  • Vermeiden starken Rubbeln der Haut mit dem Handtuch nach dem Duschen, der Rück reizt leicht entzündete Stellen schneller
  • Achte auf die Verwendung von antibaktierellem Duschgel
  • Verwende antibaktierelles Deo zum Sprühen auch am Rücken
  • Vermeide übermäßigen Druck durch zu enge Kleidung, Rucksäcke oder Stuhllehnen

Akute Hilfe

Schnelle Abhilfe ist jedoch bei Pickeln gefragt, die bereits da sind und dir mit unter Schmerzen bereiten – hier kann ich dir nur zu bewährten Anti-Mitesser Cremes und Salben raten, die Alpha-Hydroxy-Säure, Salizylsäure oder Benzoylperoxid enthalten. Wenn du bei DM oder Müller nicht fündig wirst, lass dich in einer Apotheke beraten und du wirst sehen, dass sich die fiesen Mitesser schnell von selbst verabschieden.
Sollte dein gesamter Rücken jedoch durchgehend von Pickeln übersäht sein, wende dich unbedingt an einen Hautarzt denn hier kann ein professionelles und anti-baktierielles Peeling langfristige Abhilfe schaffen und vor allem auch einer Narbenbildung vorbeugen.

Wie auch DU deine Pickel in 7 Tagen loswerden kannst!

Ja, ich weiß, das klingt sehr reißerisch! Und auch ich habe dem nicht geglaubt! Das klingt schon wirklich viel zu schön um wahr zu sein. Als ich das erste mal auf diesen Ratgeber stieß, war ich auch so skeptisch!

Es ist eine komplette Anleitung mit genauen Schritten und Tipps, die man einfach nur umsetzen muss! Schon wird man seine Pickel dauerhaft los. Naja, so habe ich die Anleitung ausprobiert und war wirklich überwältigt von dem Ergebnis!

Wäre ich früher auf die Anleitung gestoßen, hätte ich mir viel Geld für Cremes und jeglichen anderen Mist gespart. Genau das ist das krasse: Man spart sich damit so viel Geld und wird die Pickel auch wirklich los!

Wenn sich das nicht lohnt, dann weiß ich auch nicht mehr. Du musst natürlich selbst entscheiden, ob du neue Sachen ausprobieren willst, aber interessant ist das auf alle Fälle! Hier ein paar Infos:

Mehr Informationen
Viel Spaß damit,
Sergej

Hinterlasse einen Kommentar

Browser-Marktanteile

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen