Startseite » Blog » Kieselerde gegen Pickel

Kieselerde gegen Pickel

Kieselerde bei Pickel?Die Kieselerde ist eine echte Alternative, wenn es um natürliche Mittel geht, die Dir helfen, Deine Haut reiner zu machen und Deine Poren zu verkleinern.

Kieselerde gegen Pickel ist eine Hilfe für Deine Haut und gehört zu den Hausmitteln, die ideal eingesetzt werden können.
Das Silicium ist entzündungshemmend. Durch Studien wurde die positive Wirkung von Kieselerde gegen Pickel bestätigt.

Ich habe mich auch jahrelang mit Pickeln gequält.
Hier beschreibe ich, wie ich sie für immer losgeworden bin.

Wie wirkt Kieselerde?

Die Kieselerde ist ein wahrer Allrounder im Bereich Beauty und Schönheit! Die Kieselerde ist grundsätzlich ein entzündungshemmendes Mittel, das gleichzeitig auch die Hautneubildung beschleunigt.

Auch Pickel und Akne sind im Grunde kleine Entzündungen, die die Poren verstopfen. In vielen Studien wird die positive Wirkung von Silicium bestätigt. Wenn Du Dich einfach gerne mit dem Thema Schönheit beschäftigst, dann wirst Du an der Kieselerde als Beauty Allrounder nicht vorbei kommen.

Die Kieselerde ist eine Wunderwaffe aus der Natur für Dich und Deinen Körper. Auch gegen brüchige Fingernägel kann Dir die Kieselerde helfen. Wenn Du unter stumpfem Haar ohne Glanz leidest, kannst Du ebenfalls einen Versuch mit der Kieselerde starten.

Sogar Dein Immunsystem profitiert von der Kieselerde. Viele Frauen leiden unter einem Silicium Mangel und nehmen so einige negative Körperveränderungen wahr. In der Kieselerde sind viele Spurenelemente, die das Defizit im Körper ausgleichen können.

Normalerweise genügt Dir eine gesunde Ernährung, damit Du genügend Silicium zu Dir nimmst. Dazu zählen übrigens Vollkornprodukte, Bohnen und Spinat. Doch wenn Deine Ernährung nicht optimal ist, dann solltest Du die Kieselerde auch innerlich einnehmen.

Dann erhältst Du einen wahren Silicium Schub und bist auf der sicheren Seite. Die Kieselerde ist ein hervorragendes Nahrungsergänzungsmittel und es gibt sie in verschiedenen Darreichungsformen: Als Kapseln, als Pulver, als Tabletten oder auch als Silicium Gel.

Wie wirkt Kieselerde gegen Pickel?

Die Kieselerde kann Dir äußerlich und auch innerlich bei Pickeln helfen. Ganz speziell bei der Akne ist die Kieselerde ideal, das Hautbild sichtbar zu verfeinern. Die Mitesser werden weniger und Deine Haut bekommt ein besseres Aussehen.

Du kannst hierfür die Kieselerde innerlich als Gel einnehmen oder auch als Kapsel. Die Dosierung entnimmst Du der jeweiligen Packungsbeilage. Deine Haut bekommt durch die regelmäßige Einnahme der Kieselerde ein viel besseres Aussehen. Kieselerde gegen Pickel ist ein wunderbares Naturheilmittel, das jeder anwenden kann.

Nebenwirkungen wirst Du bei Kieselerde gegen Pickel keine bekommen. Gerade die Einnahme als Kapseln ist sehr praktisch und im Alltag einfach zu verwirklichen. Durch die entzündungshemmende Wirkung der Kieselerde werden Deine auf der Haut entstandenen Hautreizungen sich schneller erholen.

Laut neuester wissenschaftlicher Studien kann die Kieselerde gegen Pickel sogar die Neubildung der Pickel stark reduzieren. Du kannst aus dem Kieselerde-Pulver schnell und günstig selbst eine tolle Gesichtsmaske herstellen. Diese ist schonend und hilft Dir im Kampf gegen die Pickel.

Wie behandelt man Pickel mit diesem Mittel?

Bei der innerlichen Anwendung von Kieselerde solltest Du immer auf die Packungsbeilage achten und die tägliche Dosis nicht überschreiten. Die innerliche Anwendung von Kieselerde-Gel hat Vorteile gegenüber den Kapseln, denn die Bioverfügbarkeit ist beim Gel noch höher.

Du kannst die Kieselerde gegen Pickel als Gel in einem Fruchtsaft oder auch in einem Glas stillem Wasser täglich in der angegeben Menge zu Dir nehmen.

Wenn Du Dir selbst eine Maske aus Kieselerde gegen Pickel machen möchtest, ist das ein Kinderspiel. Du nimmst einfach einen Esslöffel lose Kieselerde in Pulverform und vermischt diese mit ungefähr drei Esslöffel Jogurt oder Quark.

Diese Paste ist Deine neue kostengünstige Kieselerde Gesichtsmaske! Du kannst das Kieselerde Pulver übrigens sehr günstig im Internet bestellen. Du bestreichst am besten mit einem speziellen Maskenpinsel (gibt es in jeder Drogerie) die mit Pickel befallenen Stellen.

Wenn Dein Gesicht sehr viele Pickel hat, kannst Du die Maske auch auf Deinem ganzen Gesicht auftragen. Nach einer Einwirkzeit von ungefähr zehn Minuten kannst Du die Maske mit klarem Wasser abwaschen. Wenn Du diese Maske aus Kieselerde gegen Pickel alle zwei Tage anwendest, wird sich Deine Haut bald regenerieren.

Worauf achten bei Kieselerde gegen Pickel?

Es ist wichtig, dass Du bei der Anwendung der Maske der Kieselerde gegen Pickel darauf achtest, einen Tag Pause zwischen den Anwendungen einzuhalten. Denn an diesem Tag soll sich Deine Haut etwas erholen von der Wirkung der Kieselerde gegen Pickel.

Diesen Tag kannst Du beispielsweise nutzen, um eine Feuchtigkeitsmaske aufzutragen, die Du im Drogeriemarkt kaufen kannst. Die Haut wird immer reiner, wenn Du die Maske mit Kieselerde gegen Pickel regelmäßig anwendest. Dein Hautbild wird feiner und die Poren schrumpfen.

Die Nachbildung der Pickel ist so geringer und Du bekommst auf natürliche Art und Weise eine immer reinere Haut. Bei der Einnahme von Kieselerde als Gel, als Pulver oder als Kapseln ist es wichtig, dass Du auf eine gute Qualität beim Kauf achtest.

Der Kauf im Internet ist meist auch abgesichert, doch Du kannst Dich beispielsweise auch schützen, indem Du „Trusted Shops“ bevorzugst. Idealerweise solltest Du beim Kauf der Kieselerde gegen Pickel auf eine Bioqualität achten.

Diese kannst Du im Reformhaus vor Ort oder auch im Internet Reformhaus erhalten. Die Packungsbeilage hilft Dir, damit Du die innere Anwendung richtig dosierst.

Nachteile der Kieselerde

Viele Mediziner sind skeptisch, was den Einsatz der Kieselerde gegen Pickel und anderen Beschwerden angeht. Sie halten die Kieselerde sogar für ein überflüssiges Produkt auf dem Markt. Sie befürchten, dass auf längere Sicht bei Einnahme von Kieselerde die Nieren geschädigt werden könnten.

Das ARD Magazin „Plusminus“ hat zudem das Nahrungsergänzungsmittel „Kieselerde“ getestet und das Ergebnis war eher negativ. Viele Mittel enthalten eher die kristalline Form des Siliciums (Cristobalit oder Quarz). Diese Stoffe gelten eher als gefährlich und sind sogenannte „Feinstoffe“. Daher ist es für Dich wichtig, dass Du beim Kauf von Kieselerde immer auf die Inhaltsstoffe achtest. Auch vor einer Überdosierung wird als ein Nachteil der Kieselerde gewarnt.

Eine zu hohe Dosis der Kieselerde kann langfristig schädlich für den Körper sein. Es könnten Harnsteine oder auch Nierensteine entstehen, wenn Du die Packungsbeilage nicht genau studierst. Auch Schwangere sollten die Kieselerde nicht einnehmen, da es eventuelle eher negative Auswirkungen auf das Neugeborene haben könnte.

Du kannst jedoch all diese Nachteile der Kieselerde gegen Pickel verhindern, in dem Du Dich intensiv mit der Qualität Deines gekauften Produktes beschäftigst und auch genau die Dosierungshinweise beachtest.

Fazit zu Kieselerde

Wenn Du die besten Beauty Tricks suchst, dann ist die Kieselerde als eines der Geheimnisse der Mutter Natur sicher einen Blick wert. Die Kieselerde ist ein wichtiges Spurenelement und eine Wunderwaffe gegen Deine immer wiederkehrenden Probleme mit Pickeln.

Du kannst also Deinen Silicium Mangel durch die Einnahme von einem Kieselerde Produkt reduzieren. Die entzündungshemmende Wirkung der Kieselerde lässt Deine Pickel abklingen und sie heilen schneller ab. Aber auch die Neubildung der Pickel wird durch die innere und äußere Anwendung von Kieselerde gehemmt.

Ob als erfrischender Drink mit Kieselerde Gel oder auch die Kapseln, die Du jeden Tag zu Dir nimmst: Deine Haut wird durch die innere Einnahme von Kieselerde zusätzlich reiner und die Poren verfeinern sich. Die Entzündungsherde, die die Pickel ja sind, werden minimiert.

Wenn du dann die Kieselerde in Form einer selbstgemachten Maske noch äußerlich anwendest, verstärkst Du die Wirkung um ein Vielfaches. Deine Haut regeneriert sich. Beim Kauf ist es wichtig, dass Du auf die Inhaltsstoffe der Kieselerde Produkte gegen Pickel achtest.

Auch die Angaben auf dem Beipackzettel solltest Du lesen. Wenn Du dies alles beachtest, ist die Kieselerde eine hilfreiche Methode aus der Natur, um Deine Pickel in den Griff zu bekommen.

Weitere Informationen:
Natürliche Hausmittel als Hilfe
Pickel auf dem Rücken
Globulli gegen Pickel
https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/schoene-haare-durch-kieselerde-7870
https://www.reformhaus.de/themen/gesundheit/nahrungsergaenzung/was-ist-eigentlich-kieselerde/

Wie auch DU deine Pickel in 7 Tagen loswerden kannst!

Ja, ich weiß, das klingt sehr reißerisch! Und auch ich habe dem nicht geglaubt! Das klingt schon wirklich viel zu schön um wahr zu sein. Als ich das erste mal auf diesen Ratgeber stieß, war ich auch so skeptisch!

Es ist eine komplette Anleitung mit genauen Schritten und Tipps, die man einfach nur umsetzen muss! Schon wird man seine Pickel dauerhaft los. Naja, so habe ich die Anleitung ausprobiert und war wirklich überwältigt von dem Ergebnis!

Wäre ich früher auf die Anleitung gestoßen, hätte ich mir viel Geld für Cremes und jeglichen anderen Mist gespart. Genau das ist das krasse: Man spart sich damit so viel Geld und wird die Pickel auch wirklich los!

Wenn sich das nicht lohnt, dann weiß ich auch nicht mehr. Du musst natürlich selbst entscheiden, ob du neue Sachen ausprobieren willst, aber interessant ist das auf alle Fälle! Hier ein paar Infos:

Mehr Informationen
Viel Spaß damit,
Marie-Luisa

Hinterlasse einen Kommentar

Browser-Marktanteile